Skip to main content
Clatronic FR 3391 Fritteuse

41,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Bomann FR 2223 CB Fritteuse

31,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
FRIGGITRICE LT.1 CLATRONIC MOD.FFR2916

36,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Tristar FR-6937 Fritteuse

64,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Bomann FF R1290CB Fritteuse mit Fondue weiss

26,69 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
2000 Watt Doppel-Fritteuse Bomann FR 1210

76,63 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Bomann FR 2264 CB Edelstahl-Fritteuse

29,71 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Tristar FR-6935 Fritteuse

36,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Clatronic Fondue Fritteuse FFR 2916 (Weiss)

20,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Clatronic FR 3548 Fritteuse

39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Bomann FR 2223CB Fritteuse weiss

39,06 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
BOMANN FRITTEUSE WS FR 2223CB 622230

49,51 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Clatronic FR 3390 Fritteuse

29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Clatronic FR 2881 Fritteuse 2,2 L 1600 W weiß

48,48 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Bomann FFR 1290 Fondue-Fritteuse

17,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Bomann FR2224CB Fritteuse weiß/gelb

67,42 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Bomann CB 1259 Metallgehäuse Fritiergerät

9,39 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Clatronic FR 3587 Kaltzone-Fritteuse

39,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Clatronic FR 3586 Kaltzone-Fritteuse

34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Clatronic Fondue Fritteuse FFR 2916 (Weiss)

38,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Bestron AF357B Fritteuse

34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Bomann FR 2287 CB Fritteuse

43,31 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen

 

Fritteuse Kaufen

Im privaten Bereich sowie insbesondere im Bereich der Gastronomie sind Fritteusen kaum noch wegzudenken. Sie stellen einen praktischen Küchenhelfer dar, welcher die verschiedensten Gerichte mit einer knusprigen Panade ummantelt. Egal ob Pommes, Fisch oder Fleisch Fritteusen können in vielen Bereichen verwendet werden. Doch auch in privaten Haushalten will man auf die leckere und fettige Zubereitungsart nicht verzichten. Aus diesem Grund bieten Hersteller spezielle Modelle an, mit denen Sie auch Zuhause in den köstlichen Geschmack von frittierten Lebensmitteln kommen können.

Wir zeigen ihnen nun im Ratgeber welche Arten es gibt und vieles mehr:

 

Die Arten von Fritteusen

Zunächst wird zwischen verschiedenen Arten unterschieden. Beliebt im Haushalt sind in erster Linie Elektro-Fritteusen und Elektro-Standfritteusen, wobei Elektro-Doppelfritteusen vor allem in Gastronomiebetrieben aufzufinden sind. Im Gegensatz dazu stehen Kaltzonen-Fritteusen, deren Heizspirale sich direkt im Fett befindet und somit für ein schnelleres Erhitzen des Fetts sorgt und zeitgleich ein geruchsarmes Frittieren garantiert. Außerdem weisen Kaltzonen-Fritteusen den Vorteil auf, dass das Fett am Boden kühler ist und sich dort die Krümel besser sammeln und nicht sofort verbrennen, sodass das Fett über einen längeren Zeitraum genutzt werden kann. Gas-Fritteusen oder Gas-Standfritteusen werden überwiegend in der Gastronomie eingesetzt, da sie gleich mehrere Vorteile vereinen. Zum einen sind sie äußerst mobil, da kein Strom zur Inbetriebnahme vorhanden sein muss, da sie mit Flüssiggas oder in einer Großküche mit Erdgas betrieben werden können. Zum anderen ist Gas um ein vielfaches günstiger als Strom, sodass Sie trotz höheren Anschaffungskosten auf lange Sicht schnell Geld sparen können. Weiterhin heizen Gas-Fritteusen auch deutlich schneller auf. Die Backwarenfritteuse wiederum eignet sich ausschließlich für die Herstellung von Fettgebäck wie Donuts oder Berlinern. Sie ist zudem extrem breit und hat ein Füllvolumen von bis zu 35 Litern – und weist eine geringere Korbtiefe auf als die anderen Fritteusen Arten. Platzsparend sind Kompakt Fritteusen diese sind ideal für einen kleinen Haushalt geeignet sind. Mit einem Füllvolumen von circa 1,5 Litern können Speisen leicht und platzsparend frittiert werden.

 

Fritteuse Kaufen- Größe und Funktionen der Geräte

Fritteusen aller Art haben zudem auch verschiedene Ausstattungsmerkmale. Erst einmal sollten Sie sich über die Größe der Fritteuse Gedanken machen. Für den privaten Gebrauch gibt es Modelle mit einem oder zwei Körben, jedoch werden Fritteusen mit 2 oder mehr Körben eher im Gastronomiebereich verwendet. In diesem Bereich finden Sie Fritteusen mit einem Füllvolumen von bis zu 10 Litern, wobei im Haushalt 1 bis maximal 4 Liter Fassungsvermögen ausreichend sind. Das Gehäuse ist in der Regel aus Edelstahl, sodass eine einfache Reinigung und Pflege des Geräts gewährleistet wird. Achten Sie darauf, dass die Ölwanne, die Heizelemente und das Ölsieb gut voneinander trennbar sind. So können Sie diese aus dem Behälter herausnehmen und problemlos reinigen. Weiterhin ist es empfehlenswert, dass die Innenwände antihaftbeschichtet sind und der Behälter spülmaschinenfest ist. Zu Ihrer Sicherheit verfügen die meisten Fritteusen über Sicherheitsthermostate, welche eine Überhitzung des Fetts vorbeugen und das Gerät vorher Abschaltet.

Cool-Touch-Außenwände sorgen dafür, dass eine unachtsame Bewegung in der Nähe des Geräts nichts schmerzhaft enden kann, da die Wärme hier nicht austritt.

 

Fritteuse reinigen- Alte Fette entsorgen

Geeignete Öle oder Fette sind nur solche, die gesättigt sind. Einen wesentlichen Unterschied zwischen Ölen und Fetten gibt es jedoch nicht. Jedoch sollten Sie auf keinen Fall Speiseöle, Butter oder Margarine verwenden, da sich diese bei einer Temperatur um 200 Grad Celsius zersetzen. Geeignet sind beispielsweise Palmkern oder auch Kokosfett. Im Handel finden Sie jedoch auch ausreichend Öle bzw. Fette, auf deren Verpackung Sie entnehmen können, ob sie zum Frittieren geeignet sind. Besonders wichtig ist, dass Sie das Fett regelmäßig wechseln, denn nur so bleibt Ihnen der gute und gesunde Geschmack von Frittiertem länger erhalten. Anzeichen, das Fett zu wechseln, sind beispielsweise, wenn sich dieses dunkel färbt oder zähflüssig wird. Spätestens am Geschmack werden Sie es selbst merken. Eine bewährte Lösung, das Fett zu wechseln, ist, dieses leicht antrocknen zu lassen und anschließend in einen mit Küchenkrepp ausgelegten Gefrierbeutel zu geben. Beachten Sie, dass das Fett nicht mehr so heiß ist, dass der Beutel schmelzen kann. Den mit Fett gefüllten Beutel lassen Sie fest werden und können diesen dann ganz einfach im Hausmüll entsorgen.