Skip to main content

Kamera Kaufberatung

Kamera Kaufberatung- So finden Sie die richtige Kamera

 

Im Grunde genommen hat man die Wahl zwischen Spiegelreflex Kameras, Kompaktkameras, Systemkameras und Bridgekameras.

 

Die richtige Kamera zu finden ist nicht gerade einfach aber dennoch lässt sich Eingrenzen welche die richtigere Wahl wäre.

 

Kompaktkameras oder auch Digitalkamera genannt sind perfekt geeignet um gelegentliche Bilder zu machen und sind eher für Hobbyfotografen geeignet. Hingegen sind Spiegelreflexkameras ausgelegt, das perfekte Bild zu „schießen“. Deshalb sind Spiegelreflexkameras perfekt, wenn Sie gewerblich Bilder machen möchten. Jedoch kann man Spiegelreflexkameras auch im Hobbybereich sehr gut verwenden. Spiegelreflexkameras werden oft verwendet um das perfekte Profilbild auf Facebook oder auch Instagram zu machen.

 

Wir haben nun ein kleines Video vom Youtube Kanal Benjamin Jaworskyi in dem er zeigt was Sie beim Kauf beachten sollten:

 

 

Vor- und Nachteile der beiden Arten:

 

Spiegelreflexkamera:

Vorteile:

  • Sehr gute Bildqualität
  • Bilder haben sehr guten Kontrast selbst bei Dunkelheit
  • Bildfokus sehr gut
  • Objektive auswechselbar
  • Akku/Batterien halten meist sehr lang
  • Blitzlicht sehr hell/stark
  • Da hohe Bildauflösung sehr große Portraits möglich

Nachteile:

  • Sehr schwer
  • Sehr groß / Sperrig beim Transportieren
  • Sehr teuer
  • Spiegel in Kamera bei Sturz sehr anfällig

 

Kompaktkamera/ Digitalkamera:

Vorteile:

  • Gut zu Transportieren
  • Günstig in der Anschaffung
  • Wenn optimale Bildverhältnisse (gute Helligkeit) gegeben ist gute Bilder

Nachteile:

  • Bilder haben mittelmäßigen Kontrast
  • Objektiv nicht wechselbar
  • Bei schlechten Licht mittelmäßige Bildqualität
  • Bildfokus meist sehr langsam

 

Wie wir nun in der Übersicht gezeigt haben kann man nicht genau sagen was nun „besser“ ist, denn dies muss man selbst entscheiden.

 

 

Bridgekameras:

Bridgekameras ist eine Mischung zwischen Kompaktkamera und Spiegelreflexkamera. Sie haben die Form einer Kompaktkamera aber das Objektiv ist hier wechselbar. Diese Kameras sind jedoch meist etwas teurer wodurch diese Art eher zu vernachlässigen ist.

 

Systemkameras:

Systemkameras kommen in Filmen zum Einsatz. Diese Kameras sind eher zum Filmen „gemacht“. Da diese Art für Filme Produziert werden sind diese bei Endanwendern eher selten zu finden.

 



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *