Skip to main content

Reiskocher kaufen

 

 

 

Tristar Reiskocher 1,5L, RK-6112

41,53 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Tefal RK4009 Reiskocher

47,23 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Bomann RK 2282 CB Reiskocher

22,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Gastroback 42507 Design Reiskocher, Grau

48,01 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Adexi Melissa REISKOCHER (0,8L, 350W)

24,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen

 

Reiskocher 

Reis eignet sich perfekt als sättigende Beilage zu allerlei Gerichten und stellt vor allem in asiatischen Ländern das Grundnahrungsmittel schlechthin dar. Für eine perfekte und problemlose Zubereitung eignet sich ein spezieller Reiskocher am besten. Worin die Unterschiede der zahllosen Modelle liegen und was es bei der Zubereitung von Reis zu beachten gilt, erfahren sie nun in unserem Ratgeber.

 

Reiskocher Kaufen- Die Vorteile eines Reiskochers

Natürlich können Sie Reis auch in einem handelsüblichen Kochtopf zubereiten, allerdings fehlt es Ihnen hierbei an Komfort. Zum einen müssen Sie stets den Topf im Auge behalten, damit der Reis nicht verkocht. Zum anderen gestaltet sich das Erreichen der idealen Konsistenz des Reises als vergleichsweise schwer. Des Weiteren wird der Reis in einem Reiskocher ideal gekocht somit bleiben fast alle Nährstoffe enthalten was bei der herkömmlichen Variante nicht der Fall ist.

Komfortable Zubereitung

Mit einem Reiskocher gelingt die Zubereitung kinderleicht: Geben Sie den Reis mitsamt Wasser in den Kocher, Knopf drücken, warten, fertig. Eine Beaufsichtigung ist nicht nötig, da ein Kocher von selbst in den Warmhaltezustand umschaltet, sobald der Reis fertig gegart ist. In diesem Zustand können Kocher und Reis problemlos bis zu einer Stunde verweilen ohne, dass hierbei Wärme verschwindet. Eine Gefahr des Anbrennens bzw verkochen besteht aufgrund der Antihaftbeschichtung des Topfs innerhalb des Reiskochers nicht. Außerdem fällt die Reinigung dadurch sehr simpel aus.

Sehr Energiesparend

Reiskocher verbrauchen im Vergleich zu einer Kochplatte sehr viel weniger Strom und schalten automatisch zwischen Kochvorgang und Warmhaltefunktion um, sodass nur so viel Strom wie nötig verbraucht wird.

 

Die Reiskocher Arten im Überblick

Reiskocher unterscheiden sich besonders in den verschiedenen Techniken der Zubereitung, weshalb zwischen den einzelnen Modellen unterschieden wird:

  • Einfacher Reiskocher
  • Mikrowellen-Reiskocher
  • Persischer Reiskocher
  • Druck-Reiskocher
  • Induktions-Reiskocher

Worin die erheblichen Unterschiede liegen, erfahren Sie nun im nächsten Kapitel:

 

Der Einfache Reiskocher

Ein einfacher Reiskocher lässt sich leicht bedienen, ist simpel zu pflegen und erzielt solide Ergebnisse

Diese Haushaltsgeräte gibt es bereits für wenig Geld zu kaufen. Sie verfügen meist über nichts weiter, als einen Schalter zum Einleiten des Kochvorgangs. In dieser simplen Ausführung können Sie mit einem funktionellen nichts falsch machen. Im Inneren des Geräts befindet sich eine kleine Kochplatte, welche das Wasser im Innentopf erhitzt. Durch eine Antihaftbeschichtung können Sie den fertigen Reis problemlos entnehmen.

 

So bereiten Sie ihren Reis mit einem Einfachen Reiskocher zu

 

Mikrowellen-Reiskocher Kaufen

Mit Mikrowellen-Reiskochern lassen sich schnell und einfach sämtliche Reissorten zubereiten.

Ein Reiskocher für die Mikrowelle stellt eine günstige sowie effektive Alternative zu herkömmlichen Modellen dar. Dabei handelt es sich um eine einfache Konstruktion aus Mikrowellen-geeigneten Kunststoffen. In den Topf werden Reis und Wasser gegeben. Zur Druckerzeugung während der Zubereitung wird der Topf mit einem speziellen Deckel fest verschlossen. Anschließend kommt der Druckbehälter auf höchster Stufe für 11-12 Minuten in die Mikrowelle. Danach kann der Reis servierfertig entnommen werden.

Achtung: Die Zeit kann stark variieren, denn die Watt Anzahl ihres Geräts ist hier ausschlaggebend.

 

Persischen Reiskocher Kaufen

Mit einem persischen Reiskocher gelingt es, den Reis mit einer knusprigen Kruste zuzubereiten.

Ein persischer Reiskocher stellt den Exot unter den herkömmlichen Geräten zur Reiszubereitung dar und eignet sich speziell für Basmatireis, der auch Duftreis genannt wird. Ein persischer Reiskocher bereitet den Reis so zu, dass eine Kruste entsteht, was der original persischen Zubereitung (Tahdig) entspricht. Das Gerät bietet hierzu verschiedene Stufen zur Intensität der Kruste an. Stufe eins entspricht einer luftig-lockeren Konsistenz des Reises, während Stufe vier für eine goldene und knusprige Reiskruste sorgt. So bereiten Sie einen Reis zu der eher knusprig ist, statt gekocht(weich)

 

Druck-Reiskocher Kaufen

Ein Druck-Reiskocher garantiert die gleichmäßige Zubereitung auch bei größeren Mengen.

Ein Druck-Reiskocher kommt in der gehobenen Preisklasse vor verfügt dafür aber über zahlreiche technische Eigenschaften, mit denen der Reis unterschiedlich zubereitet werden kann. Ein Druck-Reiskocher eignet sich besonders zur Zubereitung größerer Reismengen: Wird in herkömmlichen Geräten zu viel Reis auf einmal gekocht, besteht die Gefahr einer zu harten Konsistenz der obenliegenden Schicht, während der darunterliegende Teil matschig wird/ist.

Ein Druck-Reiskocher umgeht dieses Problem, indem der Reis mithilfe eines Drucksystems gegart wird, der eine gleichmäßige Zubereitung gewährleistet.

Darüber hinaus verfügen diese Geräte meist über zusätzliche Programme, die es erlauben, sämtliche Reissorten individuell zuzubereiten. Darüber hinaus können auch eigene Garprogramme einprogrammiert werden mit einem Knopfdruck.

 

Induktions-Reiskocher Kaufen

Viele Einstellungsmöglichkeiten, eine komplexe Bedienung und eine variable Hitzeregulierung zeichnen einen Induktions-Reiskocher aus!

Diese Haushaltsgeräte stellen die absolute High-End-Lösung zur professionellen Reiszubereitung dar, sind dafür aber auch sehr kostspielig und weisen eine komplexe Bedienung auf, als herkömmliche Kocher. So bietet auch der Induktions-Reiskocher ähnlich dem Druck-Reiskocher mehrere Programme zur Reiszubereitung an. Alternativ können eigene Garzeiten eingespeichert sowie eine Zeitschaltuhr gestellt werden. Zudem verfügen diese Reiskocher über eine variable Hitzeregulierung, die eine ideale Reiskonsistenz gewährleisten kann.

Mit vielen Reiskochern kann mithilfe eines mitgelieferten Einsatzes auch Gemüse gedünstet werden!

 

Welcher Reiskocher für wie viele Personen?

Reiskocher besitzen unterschiedliche Fassungsvermögen und sind daher für die Zubereitung verschiedener Mengen Hergestellt.

Personenzahl Mindest-Fassungsvermögen
1-2 Personen 0,5 Liter
3-4 Personen 1,0 Liter
5-6 Personen 1,5 Liter
6-7 Personen 2,0 Liter
7-8 Personen 3,0 Liter.
Ab 10 Personen 6,0 Liter

 

Die verschiedenen Reissorten im Überblick

Die verschiedenen im Handel erhältlichen Reissorten unterscheiden sich in Form, Farbe, Aroma und Geschmack.

Diese Eigenschaften haben wir ihnen nun im Überblick für Sie Erstellt:

Basmatireis

Dieser Reis stammt aus Pakistan und Indien. Basmatireis passt besonders gut zu Fisch, Fleisch und Gemüse.

Jasminreis

Der Jasminreis weist ein starkes Eigenaroma auf. Um dieses zu erhalten, sollte der Reis nicht vorgewaschen werden.

Jasminreis stammt aus Thailand, besitzt kleinere Körner als Basmatireis, klebt dafür etwas mehr. Dadurch lässt sich dieser besonders gut mit Stäbchen essen.

Sushireis

Der markanteste Unterschied besteht hier in der ovalen Form der Körner. Sushireis zählt zu den Rundkornreissorten und zeichnet sich durch seinen hohen Stärkegehalt aus. Speziell Sushireis besitzt eine ideale Klebestärke, weshalb dieser sich für Sushi-Gerichte besonders gut eignet, da er sich leicht zu bearbeiten lässt.

Naturreis

Hierbei besitzt das Korn das sogenannte Silberhäutchen, wodurch der Naturreis besonders viele Vitamine, Proteine, Mineral- und Ballaststoffe enthält.

In der Regel sollte Reis vor dem Kochen gewaschen werden. Dadurch werden besonders bei unbehandeltem Reis etwaige Schmutzstoffe herausgespült. Zudem saugt der Reis bereits beim Waschen Wasser auf, wodurch dieser nach dem Kochen eine weichere, lockere Konsistenz aufweist.

Basmatireis und Jasminreis sollten hingegen nicht vorher gewaschen werden, da hierbei sehr viele wertvolle Aromastoffe verloren gehen, die dem Reis seinen charakteristischen Geschmack verleihen. Wenn diese Reissorten vorgewaschen werden, schmecken sie sehr wässrig.