Skip to main content

SSD Festplatte kaufen

 

 

 

 

Kingston HDSSD mSATA 120GB mS200

31,60 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen
Intenso interne SSD-Festplatte 128GB

49,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnschauen

 

 

SSD Festplatte 

Der Bedarf an Massenspeichern wächst seit Jahren stetig und Festplatten kommen dem Bedarf an reinem Speicherplatz ohne größere Probleme mit den bekannten HDD Festplatten nach. Wer viel Speicher braucht, kauft viele der auch ein große HDD Festplatte. Die Preise für diese Festplatten sinken seit Jahren und machen das Speichern von großen Datenmengen sehr günstig (Somit werden HDD Festplatten heutzutage nur noch als Datengrab verwendet). Lediglich die Geschwindigkeit dieser Art von Festplatten ist seit Jahren ausgeschöpft und limitiert. Das ist solange es um das reine Speichern von Daten geht kein Problem. Gefertigt werden diese meistens im 3,5 Zoll Format.

Wenn Sie jedoch schnell ladende Daten benötigen wie zum Beispiel für das Betriebssystem. Dan lohnt sich schon der Kauf einer SSD Festplatte. Diese sind um ein vielfaches schneller als HDDs in der Lese sowie Schreibgeschwindigkeit.
 

SSD kaufen-  Wo liegt aber nun der Unterschied?

Der Unterschied zwischen SSD- und HDD-Festplatten liegt in der Art der Speicherung. HDDs speichern Daten auf großen Magnetscheiben. Diese werden von einem Lesekopf abgelesen. Dies ist ein mechanischer Vorgang, der in seiner Geschwindigkeit begrenzt ist. Die Lebensdauer hat sich auch gegenüber früheren Generationen erhöht.

SSD Festplatten speichern die Daten in eine Matrix. Hier werden keine mechanischen Bauteile eingesetzt, denn die SSD speichert dies in Modulen ab.

 

Somit kann man sagen:

  • HDDs arbeiten mechanisch und SSDs sind sogenannte Flash Speicher

 

 

SSD kaufen-  Die Funktionsweise

SSD-Festplatten arbeiteten mit der Flash-Speicher Technologie. Dieser digitale Speicher arbeitet mit Ladungsverschiebungen (1 = AN, 0 = Aus) und ist rein elektronisch. Die Geschwindigkeit beim Lesen und Schreiben von Daten ist im Vergleich zu HDD-Festplatten um ein vielfaches höher. Das einzige Problem derzeit ist, dass die Speicherkapazität von SSDs deutlich geringer ist als von HDDs und der Preis pro Gigabyte Speicher deutlich höher liegt. Deshalb nutzen die meisten SSDs derzeit für das Betriebssystem und wichtige Programme.